Kontakt

Kiefergelenksdiagnostik

Kiefergelenksdiagnostik

Unser normalerweise gut abgestimmtes Kausystem (Zähne, Kiefer, Muskeln und Kiefergelenke) kann oft schon durch geringfügige Veränderungen aus dem Gleichgewicht geraten und eine Reihe von Beschwerden hervorrufen. Beispiele dafür sind:

Die möglichen Ursachen für solche Störungen sind genauso vielfältig (seit Längerem bestehende zahnlose Kieferbereiche, neue Füllungen oder Kronen, Zähneknirschen u.v.m.). Daher ist in der Regel eine umfassende Untersuchung erforderlich, um sie zu ermitteln.

Zahnschienen und Anpassung von Zahnersatz

Zur Behandlung kommen je nach Ursache der Kiefergelenkfunktionsstörung spezielle Zahnschienen (Entspannungs-, Positionierungs- oder Knirscherschienen) infrage – diese lassen wir individuell für Sie anfertigen. Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ist die Anpassung von Füllungen oder Zahnersatz.

Jeder lächelt in der gleichen Sprache.

Ausführliche Informationen über Störungen im Kausystem, die sogenannte Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD), erfahren Sie in unserem Patientenratgeber.

Mo., Di. & Do.

8.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr

Mi.

8.00 - 12.00 Uhr

Fr.

8.00 - 12.00 Uhr und
nachmittags nur nach Vereinbarung